Wie viel Eiweiß brauchen Veganer?

Die Empfehlung für Protein für erwachsene männliche Veganer liegt bei ca. 63 Gramm pro Tag; für erwachsene weibliche Veganer liegt sie bei ca.

Wie viel Eiweiß brauchen Veganer?

Die Empfehlung für Protein für erwachsene männliche Veganer liegt bei ca. 63 Gramm pro Tag; für erwachsene weibliche Veganer liegt sie bei ca. 52 Gramm pro Tag. In den 1970er und 1980er Jahren besagte die konventionelle Weisheit, dass Vegetarier und Veganer ein hohes Risiko für Proteinmangel haben.

Aber die Bedeutung von Eiweiß zu verharmlosen ist ebenso falsch wie die Annahme, dass Veganer tödlichen Eiweißmangel riskieren. Leider kann man davon ausgehen, dass viele Veganer weit hinter einer optimalen Proteinzufuhr zurückbleiben. Einige Veganer machen den Fehler zu denken, dass die Vermeidung von Kwashiorkor bedeutet, dass die Proteinmenge akzeptabel ist. Sojamilch, Tofu und Sojajoghurt enthalten alle Sojaproteinisolate, die sich in ihrer Zusammensetzung nicht von Soja-, Erbsen-, Reis- oder Hanfproteinpulver unterscheiden - sie sind alle Proteinisolate, nur in unterschiedlichen Zuständen, je nachdem, was ihnen zugesetzt wurde.

Bei der Herstellung von Sojamilch und Sojajoghurt werden beide mit Sojaprotein-Isolat-Pulvern hergestellt, so dass sie tatsächlich mit "Proteinpulvern" hergestellt werden, nicht anders als die Herstellung eines Smoothies mit einem Proteinpulver. Die RDA entspricht etwa 50 Gramm Protein pro Tag; wenn eine Person 2.000 Kalorien an einem Tag zu sich nimmt, sind 50 Gramm Protein genau 10 Prozent der gesamten Kalorien. Wenn ein Protein einen Mangel an einer oder mehreren der essentiellen Aminosäuren aufweist, ist die Verfügbarkeit des Proteins eingeschränkt, bis der Körper es vervollständigen kann. Wenn Sie jemanden über eine ausreichende Proteinzufuhr sprechen hören, beziehen sie sich meistens auf etwas, das "komplettes" Protein genannt wird.

Da Fleisch reich an Proteinen ist, würde sich ein Veganer, der einen Proteinmangel hat, zweifellos innerhalb weniger Tage besser fühlen, wenn er wieder Fleisch auf den Speiseplan setzen würde. Ohne es überhaupt zu versuchen, nehmen Sie höchstwahrscheinlich mehr Protein zu sich, als Sie benötigen - egal ob Sie Veganer, Vegetarier oder Allesfresser sind. In diesen Fällen sollte die Sorge sein, mehr Kalorien und mehr von allen Nährstoffen zu bekommen - nicht nur Protein.