warum Ihr Körper nach dem Training Eiweiß braucht?

Protein hilft bei der Reparatur und dem Aufbau von Muskeln Der Verzehr einer ausreichenden Menge an Protein nach dem Training gibt Ihrem Körper die Aminosäuren, die er benötigt, um diese Proteine zu reparieren und neu aufzubauen. Es gibt Ihnen auch die Bausteine, die zum Aufbau von neuem Muskelgewebe benötigt werden ( 1, 6, 7, 8 ).

warum Ihr Körper nach dem Training Eiweiß braucht?

Protein hilft bei der Reparatur und dem Aufbau von Muskeln Der Verzehr einer ausreichenden Menge an Protein nach dem Training gibt Ihrem Körper die Aminosäuren, die er benötigt, um diese Proteine zu reparieren und neu aufzubauen. Es gibt Ihnen auch die Bausteine, die zum Aufbau von neuem Muskelgewebe benötigt werden ( 1, 6, 7, 8 ). Während des Trainings reißen und brechen Sie aktiv Muskelfasern auseinander. Dies geschieht, damit Ihre Muskeln wachsen und stärker werden, aber es kann mit der Zeit einen ernsthaften Tribut an den Körper fordern.

Wie bereits erwähnt, ist Protein gut für den Aufbau von Gewebe und Fasern, macht sie stärker und erhöht die Elastizität im Laufe der Zeit. Aus diesem Grund erhöht der Verzehr von Eiweiß nach dem Training die Wirkung des Trainings und hilft gleichzeitig, die Muskeln zu reparieren, sie zu erhalten und sie zum Wachstum anzuregen. Wer regelmäßig trainiert, aber keine Muskeln aufbaut, kann dies auf eine eiweißarme Ernährung zurückführen. Eiweiß ist vor allem nach dem Training wichtig, denn während des Trainings werden die Muskeln effektiv abgebaut.

Deshalb sieht man im Fitnessstudio häufig Leute, die nach dem Training Proteinriegel essen oder Molkedrinks trinken. Das hilft, die Wirkung des Trainings zu erhöhen. Es ist auch wichtig, dieses Protein mit Kohlenhydraten zu mischen, da sie Ihrem Körper helfen, das Protein zu absorbieren und es in mehr Muskelmasse umzuwandeln. In der Tat enthält eine 1-Tassen-Portion fettarmer Kefir 9.Diese Proteine können neue Zellen reparieren, besonders die in den Muskeln.

Egal, welche Art von Training Sie absolvieren, kümmern Sie sich um Ihre Muskeln, indem Sie Ihrer Post-Workout-Routine Protein hinzufügen. Daten deuten darauf hin, dass es nur etwa 20 Gramm Protein nach dem Training braucht, um die Muskelproteinsynthese maximal zu stimulieren. Bemühen Sie sich, mehr Protein über Ihre Mahlzeiten zu sich zu nehmen und ergänzen Sie Ihre Aufnahme mit proteinreichen Snacks wie Trek Protein Flapjacks und Protein Nut Bars. Es gab keinen Unterschied in der Reaktion des Muskelwachstums auf Protein nach einem Ganzkörpertraining zwischen größeren und kleineren Teilnehmern, wenn man die Muskelbiopsien und die Blutplasmaanalysen (einschließlich der Gehalte an muskelaufbauendem Leucin) betrachtet.

Egal, ob Sie Ihren Tag mit einem sättigenden Rührei beginnen, den Nährstoff nach dem Training in Form eines Shakes zu sich nehmen oder sich zum Abendessen ein schönes Steak (oder ein Stück Tofu) zubereiten, Sie sind wahrscheinlich mit der dauerhaften Befriedigung vertraut, die Sie durch Protein in seinen vielen köstlichen Variationen erhalten. Aber eine Tatsache, die sich (größtenteils) nicht geändert hat, ist, dass Ihr Körper nach dem Training so schnell wie möglich Protein benötigt. Ganz gleich, welche Art von Training Sie absolvieren - etwas Leichtes oder etwas eher Aktives - eine Mahlzeit oder ein Snack, der vollgestopft mit Protein ist, ist eine gute Wahl, sobald Sie fertig sind. Wenn ich in der ersten Stunde nach dem Training essen gehe oder eine Mahlzeit zubereite, achte ich darauf, dass sie voll mit gesundem Protein und Gemüse ist.